merken
PLUS Dippoldiswalde

Fährt die Städtebahn wieder?

Ein Zug wurde gesichtet, wie er durch Schlottwitz fuhr. Passagiere beförderte er aber nicht.

Der Städtebahn rollte am Mittwoch durch Schlottwitz.
Der Städtebahn rollte am Mittwoch durch Schlottwitz. © Stefan Müller

Über diesen Anblick dürften sich am Mittwochnachmittag einige Anwohner des Müglitztals gewundert haben. Denn ein Triebwagen mit der Aufschrift der Städtebahn Sachsen rollte durch Schlottwitz. Hat das Unternehmen seinen Betrieb wieder aufgenommen? 

Weiterführende Artikel

Das große Hoffen im Müglitztal

Das große Hoffen im Müglitztal

Das Städtebahn-Aus trifft vor allem Pendler – so auch in Glashütte. Dort nutzen besonders viele ein Jobticket.

Farbattacke auf Städtebahn-Züge

Farbattacke auf Städtebahn-Züge

Graffitisprayer haben sich an mehreren Triebwagen des insolventen Bahnunternehmens ausgetobt. Die Bundespolizei sucht Zeugen.

Warum die Städtebahn keine Chance hatte

Warum die Städtebahn keine Chance hatte

Das Aus des Privatunternehmens war bereits in seinen Anfängen abzusehen. Es ist ein Lehrstück über Macht und Ohnmacht.

Städtebahn Sachsen meldet Insolvenz an 

Städtebahn Sachsen meldet Insolvenz an 

Seit Donnerstag fahren Ersatzbusse auf den vier Strecken in Ostsachsen. Eine Rückkehr aufs Gleis bis zum Schulanfang wäre laut VVO  "sportlich".  

Nein. Der Schlottwitzer Stefan Müller, SZ-Leser und Eisenbahnfan, hat in Erfahrung bringen können, dass der Besitzer des Triebwagens, die Firma Alpha Trains, diesen vom Bahnhof in Altenberg zum Bahnhof in Dresden-Friedrichstadt bringen ließ. Dort sollen dieser auf sein weiteres Schicksal warten. (SZ)

Anzeige
Fahrzeugeinrichtung nach Maß
Fahrzeugeinrichtung nach Maß

HOLDER ist der Spezialist für individuelle Fahrzeugeinbauten.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde