merken

Fällt der Faschingsumzug aus?

Das Spektakel in Schirgiswalde wird anders als bisher organisiert. Auch für Besucher gibt’s was Neues.

Laut und bunt geht es beim Schirgiswalder Faschingsumzug zu. Dafür sorgen auch Funkengarden aus zahlreichen Orten der Oberlausitz. © SZ/Uwe Soeder

Der Schirgiswalder Faschingsumzug lockt jedes Jahr rund 10.000 Menschen in die Stadt. Im närrischen Marsch und am Straßenrand feiern sie ausgelassen. Aber gibt es das Spektakel auch in diesem Jahr? Gerüchte, die das in Abrede stellen, machen die Runde. Anlass dafür ist, dass die Schirgiswalder Kulturgesellschaft – ein privates Unternehmen, das den Umzug in den vergangenen zwei Jahren im Auftrag der Stadt organisierte und dafür einen festen Zuschuss bekam – schon seit Längerem den Vertrag gekündigt hat.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden