merken

Fahren hier jemals wieder Züge?

Die Kohlekommission empfiehlt die Verbindungen Kamenz – Hosena und Bautzen – Hoyerswerda. Die Hürden sind hoch.

Hier fuhren und hielten einmal Züge. So wie auf dem ehemaligen Bahnhof Neschwitz sieht es fast überall entlang der früheren Strecke zwischen Bautzen und Hoyerswerda aus. Nach dem Willen der Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ soll sie
Hier fuhren und hielten einmal Züge. So wie auf dem ehemaligen Bahnhof Neschwitz sieht es fast überall entlang der früheren Strecke zwischen Bautzen und Hoyerswerda aus. Nach dem Willen der Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ soll sie © SZ/Uwe Soeder

Bautzen/Kamenz. Fast 400 Seiten lang geriet der Abschlussbericht der Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“, meist kurz Kohlekommission genannt. Das Papier listet bis ins Detail auf, wo und wie die Politik den deutschen Kohlerevieren in den nächsten Jahrzehnten unter die Arme greifen kann. Der Bahnverkehr in der Lausitz kommt gleich mehrfach vor. Die SZ fasst die größten Projekte zusammen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden