merken

Hilfe für 130 arme Familien

Wie ein neues Fahrzeug die Arbeit der Großenhainer Tafel unterstützt.

Vadim Hoffmann von der Großenhainer Tafel fährt den neuen Mercedes Sprinter und entlädt ihn. Die erste Tour führte ihn zu Rewe nach Starbach. Foto: Anne Hübschmann © Foto: Anne Hübschmann

Fahrer Vadim Hoffmann packt den Transporter aus. Rund 20 Kisten mit Käse, Wurst, Salaten und Joghurt hat er aus Starbach mitgebracht. Die Lebensmittel sind eine Spende des dortigen Rewe-Großlagers. Diesmal hat sich der 54-jährige Mitstreiter der Großenhainer Tafel besonders auf diese Tour gefreut. Denn es war die Erste mit dem neuen Mercedes Sprinter 314 CDI, den das Autohaus Bruno Widmann Anfang der Woche in Zeithain der Großenhainer Tafel übergeben hat.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden