merken
PLUS

Meißen

Falsche Rauchmelder-Prüfer unterwegs

Eine Warnung schreckt Klipphausen auf. Doch was ist dran?

Rauchmelder sind für Neubauten vorgeschrieben. Eine Pflicht zur gesetzliche Kontrolle gibt es aber nicht.
Rauchmelder sind für Neubauten vorgeschrieben. Eine Pflicht zur gesetzliche Kontrolle gibt es aber nicht. © Symbolfoto: Peter Steffen/dpa

Kurz nach 19 Uhr setzt sich Petra Gappel am Donnerstag noch einmal hin und schreibt eine Meldung in der Facebook-Gruppe Klipphausen. "Bei meiner Mutter in Gauernitz waren heute wirklich eine Frau und ein Mann mittleren Alters", berichtet sie. Diese hätten vorgegeben, das Vorhandensein von Rauchmeldern prüfen zu wollen. Die Montage sei jetzt Pflicht. Nachdem ihre Mutter den Fremden den Zutritt verweigert habe, hätten diese gedroht: "Da müssen eben Leute von der Gemeinde kommen."

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden