merken

Familienfoto mit Landrat

Friedrich Lange ist gestern hundert Jahre alt geworden. Das wird am Sonnabend gefeiert. Mit dabei ist sein Sohn Bernd.

Rothenburg. Geboren im gleichen Jahr wie Frank Sinatra. Das ist Friedrich Lange aus Rothenburg. Gestern hat er seinen 100. Geburtstag gefeiert – gemeinsam mit seiner Tochter und seinen drei Söhnen, darunter Landrat Bernd Lange. Seit drei Jahren lebt Friedrich Lange im Altenpflegeheim des Martinshofs. Zum Geburtstag sind unter anderem dessen Vorstand Robert Dünnbier, Rothenburgs Pfarrer Daniel Schmidt und Pastorin Brigitte Lampe sowie der Posaunenchor Rothenburg vorbeigekommen. In einer kurzen Ansprache bedankte sich Bernd Lange auch dafür, dass sein Vater gut im Francke-Haus betreut und unterstützt wird. Eine Feier mit allen Enkeln und Urenkeln ist für Sonnabend geplant.

Smarter Leben mit diesen Technik-Trends

Erfahren Sie als Erster von den neuesten Trends, Tipps und Produkten in der Technikwelt und lernen Sie Innovationen kennen, die Ihr Leben garantiert leichter machen.

Als Landwirt hat Friedrich Lange in Rothenburg gearbeitet. Außer Sonntag. Der war immer der freie Tag für die Familie und Ausflüge. Als Soldat kämpfte er im Zweiten Weltkrieg, war bis 1949 in sowjetischer Kriegsgefangenschaft. 1942 heiratete er seine Frau Herta. Sie starb 1999. Heute kann Friedrich Lange auf vier Kinder, elf Enkel und 18 Urenkel stolz sein. (SZ)

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.