merken
PLUS Bautzen

Feuerwehr löscht Feldbrand

An der Straße zwischen Göda und Seitschen loderten am Mittwoch Flammen. Der Wind sorgte dafür, dass sie sich schnell ausbreiteten.

Ein Stoppelfeld an der Straße zwischen Göda und Seitschen stand am Mittwochnachmittag in Flammen.
Ein Stoppelfeld an der Straße zwischen Göda und Seitschen stand am Mittwochnachmittag in Flammen. © Lausitznews

Göda. In Flammen stand am Mittwochnachmittag ein abgeerntetes Feld an der Straße zwischen Göda und Seitschen. Die Feuerwehr wurde kurz nach 16.30 Uhr alarmiert. Wie Augenzeugen berichten, waren rund 40 Kameraden aus der Gemeinde Göda sowie von der Freiwilligen Feuerwehr Stiebitz und von der Bautzener Berufsfeuerwehr im Einsatz.

"Der Wind sorgte dafür, dass sich der Brand schnell ausbreitete", berichtet Paul Stübner, Pressesprecher der Bautzener Berufsfeuerwehr, die mit ihrem Tanklöschfahrzeug ausrückte. Laut Aussagen der Polizei war eine Fläche von  insgesamt rund 70.000 Quadratmetern von dem Brand betroffen. Als Grund wird Selbstentzündung genannt. Die Feuerwehr hatte die Flammen nach etwa einer Stunde gelöscht. (SZ)

Anzeige
Sachsen entdecken und erleben
Sachsen entdecken und erleben

Lernen Sie unbekannte Orte der Region kennen - wir geben Ihnen Insidertipps um die Schönheit und Einzigartigkeit Sachsens neu zu entdecken.


Rund 40 Feuerwehrleute aus der Gemeinde Göda, aus Stiebitz und von der Bautzener Berufsfeuerwehr waren im Einsatz.
Rund 40 Feuerwehrleute aus der Gemeinde Göda, aus Stiebitz und von der Bautzener Berufsfeuerwehr waren im Einsatz. © Lausitznews
Über dem Feld breitete sich dichter Rauch aus. 
Über dem Feld breitete sich dichter Rauch aus.  © Lausitznews
Laut Polizeiangaben waren von dem Brand rund 70.000 Quadratmeter betroffen.
Laut Polizeiangaben waren von dem Brand rund 70.000 Quadratmeter betroffen. © Lausitznews

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen