merken
PLUS Kamenz

Feldbrand in Steina

Bei Arbeiten auf einem Acker entzündete sich ein Feuer - und breitete sich gefährlich schnell aus.

Feuerwehreinsatz am Dienstagmittag in Steina: Ein Feld war aus ungeklärter Ursache in Brand geraten.
Feuerwehreinsatz am Dienstagmittag in Steina: Ein Feld war aus ungeklärter Ursache in Brand geraten. © RocciPix / Rocci Klein

Steina. Feuerwehreinsatz zur Mittagsstunde in Steina: Gegen 12.30 Uhr wurden am Dienstag die Freiwilligen Feuerwehren aus Steina, Pulsnitz und Ohorn zu einem Ackerbrand an die Pulsnitzer Straße gerufen.

Bei Drescharbeiten war aus bisher ungeklärter Ursache das Gerstenfeld in Brand geraten. Das Feuer breitete sich schnell aus. Es drohte, auf den angrenzenden Wald überzugreifen. "Der Wind stand ungünstig", so ein Sprecher der Leitstelle in Hoyerswerda. 

Anzeige
Trendsetter seit 1471: Museale Innovation
Trendsetter seit 1471: Museale Innovation

Der interaktive Tablet-Guide, das "HistoPad", als Neuheit in Deutschland. Mit Augmented Reality und 3D-Inszenierungen die Albrechtsburg Meissen entdecken.

Um den Wassernachschub sicherzustellen, wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Rauschwitz, Panschwitz-Kuckau und Kamenz-Wiesa mit ihren Tanklöschfahrzeugen nachgefordert. In Zusammenarbeit mit den Landwirten konnte der Brand zügig gelöscht und ein Übergreifen auf den Wald verhindert werden. (SZ)

Aus der Vogelperspektive ist zu sehen, wie weit sich der Brand ausgebreitet hatte - bis in die Nähe eines Waldstückes.
Aus der Vogelperspektive ist zu sehen, wie weit sich der Brand ausgebreitet hatte - bis in die Nähe eines Waldstückes. © RocciPix / Rocci Klein

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz