merken
PLUS Großenhain

Ferienarbeit in der Schule

Großenhain verwendet die Freistaat-Pauschale für die Oberschule Kupferberg. Hier werden gerade die Elektroleitungen für digitale Geräte verlegt.

Die TFI-Systeme Radeberg GmbH verlegt gerade Kabel in der Kupferbergschule. Die wird mit neuen Digitaltafeln ausgestattet.
Die TFI-Systeme Radeberg GmbH verlegt gerade Kabel in der Kupferbergschule. Die wird mit neuen Digitaltafeln ausgestattet. © Anne Hübschmann

Großenhain. Sommerzeit - Bauzeit. Nicht nur auf den Straßen, sondern auch in Schulen, so wie der Oberschule Kupferberg. Hier werden gerade Voraussetzungen für den Unterricht mit moderner Technik geschaffen. Zehn interaktive Tafeln wurden bereits angeschafft und im vergangenen Schuljahr schon erprobt. Nun wird die Netzwerk-Infrastruktur erweitert, Wlan-Points werden installiert. 

Dann sind weitere Geräte geplant. Das soll mit der Schulleitung im zweiten Halbjahr besprochen werden, heißt es aus der Stadtverwaltung. Fast 300.000 Euro sind für die Anschaffung und Installation eingeplant. 

Oppacher Mineralquellen
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Im grünen Herzen des waldreichen Landschaftsschutzgebietes Oberlausitzer Bergland sprudelt ein ganz besonderer Schatz: Oppacher Mineralwasser, das überall dort zu Hause ist, wo Menschen ihre Heimat genießen.

Der Stadtrat hat jetzt beschlossen, dass auch die 70.000 Euro vom Freistaat - die Pauschale zur Stärkung des ländlichen Raumes - dafür eingesetzt werden. Sie gehören zu den Eigenmitteln der Stadt beim "Digitalpakt Schule". Ein Großteil der Gelder kommt aus diesem Programm. 

Weiterführende Artikel

1,3 Millionen Euro für acht Schulen

1,3 Millionen Euro für acht Schulen

Dank des Fördermittelbescheides ist es möglich, acht Schulen in Großenhain digital aufzurüsten.

Kisa-Mitgliedschaft macht sich bezahlt

Kisa-Mitgliedschaft macht sich bezahlt

Großenhain kann Schulcomputer über den kommunalen Verband ohne ein Vergabeverfahren anschaffen.

Digitalisierung an Schulen geht weiter

Digitalisierung an Schulen geht weiter

Die Großenhainer Kupferberg-Oberschule soll zehn interaktive Tafeln erhalten. Auch beim Gymnasium wartet man auf bessere Ausstattung.

Die Kupferbergschule ist damit die erste Einrichtung in der Stadt, die einen erheblichen Schub an moderner Technik erfährt. Nach und nach sollen alle Schulen mit digitalen Geräten ausgestattet werden, die Lehrer werden für den Einsatz dieser Technik geschult.

Weitere Nachrichten aus Großenhain und Umgebung lesen Sie hier.      

Mehr zum Thema Großenhain