Merken
PLUS Plus

Feuchtfröhliche Feier

So eine Geburtstagsfeier ist doch immer wieder ein willkommener Anlass, um über alte Zeiten zu reden. Erst recht, wenn Zeitzeugen entsprechende Artefakte bei der Hand haben. Neulich schleppte eine betagte...

So eine Geburtstagsfeier ist doch immer wieder ein willkommener Anlass, um über alte Zeiten zu reden. Erst recht, wenn Zeitzeugen entsprechende Artefakte bei der Hand haben. Neulich schleppte eine betagte Bautzenerin zur Feier ihres Enkels mit der holden Verwandtschaft tatsächlich eine Flasche Primasprit an. Zudem hatte sie eine ungeöffnete Liter-Pulle mit Likör aus schwarzer Johannisbeere dabei, den noch ihr in den Wendejahren verstorbener Ehemann fabriziert hatte. Die lange Lagerzeit von immerhin über einem Vierteljahrhundert hat sich dennoch nicht negativ auf das Getränk ausgewirkt. Im Gegenteil, alle Gäste forderten nach einer ersten vorsichtigen Verkostung begierig weitere Rationen ein.

Als die Oma dann noch einen bulgarischen Sliwowitz von 1981 aus der Tasche zauberte, war der Abend perfekt. Da wurden diverse Saufabenteuer aus der NVA-Zeit zum Besten gegeben und über die alkoholische Gärung sinniert, auch ergaben sich erstaunliche Neuigkeiten über aktuelle Trinkgewohnheiten des einen oder anderen Gastes. Und die Wirkung des Pflaumenschnapses vom Balkan tat ein Übriges. Die wohl wichtigste Erkenntnis ist aber: Offenbar lohnt sich’s, zum nächsten Besuch bei der lieben Großmutter mal den Inhalt ihres Wohnzimmerschranks genauestens unter die Lupe zu nehmen, vermutetIhr Landstreicher

Anzeige City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?