merken
PLUS

Döbeln

Feuerwehr löscht Brand im Stadtwäldchen

Die Kameraden aus Hartha wurden am frühen Nachmittag gerufen. Am Sportplatz war ein Feuer ausgebrochen.

Oberhalb des Sportplatzes Wiesenstraße in Hartha ist es im Harthaer Stadtwäldchen zu einem Flächenbrand gekommen.
Oberhalb des Sportplatzes Wiesenstraße in Hartha ist es im Harthaer Stadtwäldchen zu einem Flächenbrand gekommen. © Frank Korn

Am frühen Donnerstagnachmittag ist die Feuerwehr aus Hartha zu einem Brand ins Stadtwäldchen gerufen worden. Oberhalb des Sportplatzes Wiesenstraße im Bereich der ehemaligen Gartengruppe war ein Flächenbrand ausgebrochen. 

Auf etwa 400 Quadratmetern standen Gehölz und Gestrüpp in Flammen. Nicht ungefährlich, wegen des heftigen Windes und aufgrund der Trockenheit. Mit drei Fahrzeugen und neun Kameraden war die Feuerwehr im Einsatz. 

Sächsische.de zum Hören!

Zu Hause, unterwegs, in der Pause – Sächsische.de kann man nicht nur lesen, sondern auch immer und überall hören. Hier befinden sich unsere Podcasts.

Eine Ursache des Brandes konnte Wehrleiter René Greif nach ersten Überblick noch nicht ausmachen. Nach anderthalb Stunden war der Einsatz beendet. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Brand aufgenommen.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.