merken

Zittau

FfF-Gegner verhalten sich erbärmlich

Auch die Zittauer Kinder und Jugendlichen werden mit Hass und Häme überzogen. Das geht gar nicht. Ein Kommentar von SZ-Redakteur Thomas Mielke.

© Bildstelle

Jedem Mensch, der eine Erziehung von zu Hause mitbekommen hat, stellen sich die Nackenhaare auf. Der Hass und die Häme, mit denen Erwachsene auch über die Zittauer Fridays for Future-Kinder und -Jugendlichen herziehen, ist kaum auszuhalten. Ein paar Beispiele - Facebook-Kommentare unter der SZ-Berichterstattung zu den Aktionen  - gefällig? Bitte (übrigens in Original-Schreibweise): 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden