SZ + Löbau
Merken

Der Flickenteppich ist passé

Die Neugersdorfer Fichtestraße war Jahrzehnte ein Problemfall. Für die Instandsetzung fehlte das Geld. Wie jetzt eine günstige Lösung gefunden wurde.

Von Romy Altmann-Kuehr
 2 Min.
Teilen
Folgen
Vorher-Nachher auf der Fichtestraße in Neugersdorf: Aus der schlammigen Huckelpiste wurde ein glatter Straßenabschnitt.
Vorher-Nachher auf der Fichtestraße in Neugersdorf: Aus der schlammigen Huckelpiste wurde ein glatter Straßenabschnitt. © privat

Mit dem Enkel auf einer glatten Strecke vor dem Haus Fahrradfahren zu können - daran hatte Helena Hübner fast nicht mehr geglaubt. Seit Jahrzehnten ärgerten sich die Neugersdorferin und ihr Mann Volkmar über den schlechten Zustand der Fichtestraße vor ihrem Haus, wie die SZ berichtete. Der Abschnitt ist unbefestigt, glich eher einem Feldweg. Zudem fehlte eine Entwässerung. Das stellte Hübners regelmäßig vor ein Problem: Bei Regen lief ihnen das Wasser von der Straße in den Garten. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!