merken

Dynamo

Beschenkt sich Dynamo zum Geburtstag?

Die Fahrt ins weite Sandhausen ist bislang immer sieglos geblieben. Doch heute könnte sich das ändern - mit Koné und Duljevic in der Startelf.

Die Hände zum Himmel... Es läuft wieder für Patrick Möschl. Auch in Sandhausen? ©  dpa/Robert Michael

Der Vereinsgeburtstag wirkt nach. 66 Jahre wird man schließlich nicht alle Tage - meint auch Patrick Möschl. Der Österreicher hat vor allem eine klare Vorstellung, wie man die SG Dynamo Dresden, ihre Sympathisanten und zugleich sich selbst als Angestellter des Klubs nachträglich am besten beschenken kann. "Das schönste Geschenk wäre, wenn wir in Sandhausen gewinnen und ich das Tor schieße", sagt Möschl. Klare Ansage für die schwere Aufgabe an diesem Samstagmittag.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden