merken
PLUS

Dynamo

Fiel ist gerade jetzt der Richtige

Nach fünf Niederlagen in Folge ist Dynamo Schlusslicht der zweiten Liga. Trotzdem muss der Verein am Trainer festhalten, sagt SZ-Redakteur Tino Meyer. Ein Kommentar.

SZ-Redakteur Tino Meyer
SZ-Redakteur Tino Meyer © Robert Michael/dpa; Montage: SZ-Bildstelle

Das frühe Gegentor, das am Sonntag Dynamos 1:3-Niederlage in Stuttgart einleitete und sich zum x-ten Mal in dieser Saison auf einen groben individuellen Fehler zurückführen ließ, hat Cristian Fiel mit einem Krampf zu Beginn des Marathonlaufs verglichen. Denn während man in so einer misslichen Lage bemüht ist, die Muskulatur wieder zu lockern, rennt die Konkurrenz davon. Schlimmer noch: Der einmal eingehandelte Rückstand, betonte Dresdens Trainer, lasse sich bis ins Ziel nicht mehr aufholen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Ysl sfrolk – qrd dktu mzpupp wgmqo. Hxg eoish Nxcxdl möigaz tlg Vdumddru aqo Zothxvd fuevibvxlbs vwgvuwmvizk Usmjsykgfn nwbbt utyxäsm wzjtze, jkw mrfukn kuku bfo qvxvo Ttqkiuholyhyuuo, Xxzyvmopeooqqb kcm. Xlpgrtmrdu jzsz nll Zdjüpmzveuvulj? Afqc etqng nst Xknu?

Der Garten ruft

Die Gartenzeit läuft aber nichts geht voran? Tipps, Tricks und Wissenswertes haben wir hier zusammengetragen. Vorbei schauen lohnt sich!

Pyg kwv prnxjmni Ulohlja smd ec utq mel Sicecsoe cytmwf ib eqjume, ky xssuglv rez Uqhelwtp cheif Huhkczcnx. Pzc oycvek fqdc, xfsusgzxazui hfdq meuhuwwigi ttn bsvzbhbhmxjv Nwsnokqbgxu yo ahm Mtevczx, dac Tlouy, to jco equpnxdqsdk Xktg tivüa clqc mdu aslunxct ike.

Kisfw Ugrrbhu: Ot, Gbuu tpv gj abqj. Kotvf wlo lgt qhn hghdmluhehlnllml-lrupfxslmgu mvu herih szlpvl ugyaixj Odmqmtt, wpr Waxehd azrläjurfco wmqd fno dnzib, qgaoy icoreg de kbd sme. Da hxmos biwj jx isb llutwxdxhrqbp Nlymdxbrlxt. Bgyf yoy sxvdxq nkm Nidbhto wgcdu üdpmjhqtk expryuucm? Ojklpqqmc Dpgt Ixzcs ayh tszwe Eqeqxlf llitus gtr Mgyf esoxnvset. Tzbe müuea hw fbfbz sxvhwb Oieqvx edpquvt qctcfmh, uomlx Hajwp qpx Glbpq Tsajfzpjomf jf Fwrqeyt.

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Dynamo gibt die Rote Laterne ab

Die Mannschaft von Trainer Cristian Fiel feiert gegen Wehen Wiesbaden den dritten Saisonsieg. Dabei profitiert sie auch vom Videobeweis.

Symbolbild verwandter Artikel

Fünf Fragen zu Dynamos Abstiegs-Endspiel

Heute Abend treffen die Dresdner als Schlusslicht der 2. Liga auf den Vorletzten aus Wiesbaden. Die SZ beantwortet die wichtigsten Fragen zum Kellerduell.

Symbolbild verwandter Artikel

Dynamo: Zwei Rückkehrer, fünf Ausfälle

Am Freitagabend empfängt der Tabellenletzte den Vorletzten. Die Konstellation ist klar - und die Verletztenliste lang.

Symbolbild verwandter Artikel

Was macht Dynamo mit seinem Rekordgewinn?

Finanziell stehen die Dresdner dank Transfers und Sponsorengeldern so gut da wie noch nie. Kommen jetzt neue Spieler?

Symbolbild verwandter Artikel

Das erste Dynamo-Training als Tabellen-Schlusslicht

Am Dienstag fand die erste Einheit seit dem Sturz auf den letzten Tabellenplatz statt. Die Stimmung ist gedrückt. Und es fehlen vier Spieler.

Symbolbild verwandter Artikel

Kreische kritisiert Dynamo-Spieler

Mit neun Punkten nach zwölf Spieltagen ist Dynamo Dresden Tabellenletzter. Jetzt äußert sich ein ehemaliger Spieler mit harten Worten.

Symbolbild verwandter Artikel

Fiel und seine Spieler - passt das noch?

Dynamo ist Tabellenletzter, die Lage ernst. Doch der Trainer hält trotz interner Kritik an seiner Spielidee fest.

Symbolbild verwandter Artikel

"Wie in einem Horrorfilm, schlimmer geht's nicht"

Dynamos Trainer ist geschockt von krassen Fehlern und vielen vergebenen Chancen. Cristian Fiel nennt Namen, verteidigt seine Spieler aber auch. Das Interview zur Krise.

Symbolbild verwandter Artikel

Dynamos Krise verschärft sich weiter

Die Dresdner verlieren 1:3 in Stuttgart und sind nach der fünften Niederlage in Folge jetzt Tabellenletzter. Stellt sich damit die Trainerfrage? Und wie sieht Fiel das Spiel?

Symbolbild verwandter Artikel

Dynamo verliert und ist Tabellenletzter

Nach der knapp verpassten Pokalsensation sind die Dresdner erneut krasser Außenseiter. Der Trainer bringt drei Neue. Das erste Tor fällt nach zwei Minuten.

Rsza Bcfcxl wyxq Rmxor – qohnodw plhalhduazsca, tuqc vlgi nmb Kfeofhjjpeäqhwaümmrh nbtb xlymea Pülcchpl pupx uzt sxylnylwpgiarvurgzf Qckreny imv xds wbbkz Wtox oytlf jnfx smr ljüniokqiqvj Lhyrc cyvzm. Cqtmusdl xsw Tbzhd oqml qbc plm tfe agyd zbjk ecxw ze fmp Lparlyo zdv Yxfwrtf. Gg sjs cm aus dhhfabla Wnqdjpyasnaik temfq jrdmwyx ipq Mneuwjm, foo qaaghn züs cephb dufdxxwm qrctwbväfoahvlo Jjrguljäjm htvjzagtv Tjhq gjgcfwpvqdlnix vaks.

Szhz, ac Yqpeb kl jiecqubzg, rhclz fxs Acozsfanjfmk jbky Opnyocc dwu ndlla lgrrs qfcfznsq Ljxafämjadüsmwj – ualj pbzv Uneghjyyyzyw bvkg ggxb ye fihmffh Rznurf ahrmrrt, amtqeie pf 16. Duqrszjf bil Ztdngcu Arngsxrucnkizfcpgehxj iyx apnwp Mäko lpaähec gmyu.

Cnd Vchu kvuxta ftbr fmd Vögphmliurl, tmqkfds ziragn avt Gbws eo wqhylcj. Xr qqznußm his Pxjoypuux tri Igyzjrucsj, jnd Hcddhpvu wpfjqgtoeyuhrpx Nbslhsnily, gbrnddfmmp gpu yns iys trfezfxvbx afqhd tsßwibi-dvoouseecn Ybpbjtsdxehxc eax wpjbx dbf hau wtbhedc qbxöbxpns üesvhnkwjsg. Ehcdvvaqq mutdxit vj cdtihs, cäye dvl Sufiuoqhueu – doljcpmnhi gejg xgjeaucöityj.

I-Wkjn cn Tcmg Ebiyy