SZ + Görlitz
Merken

Knallroter Bus fährt zu Görlitzer Drehorten

Ein Jungunternehmer geht mit der Idee einer Filmtour per Doppelstockbus an den Start. Vorher aber wurde wegen der Marke Görliwood hart mit der Stadt gerungen.

Von Daniela Pfeiffer
 4 Min.
Teilen
Folgen
Schwarz-Reisen-Chef Patrick Schultze mit Fahrer Klaus.
Schwarz-Reisen-Chef Patrick Schultze mit Fahrer Klaus. © Nikolai Schmidt

Ja sind wir hier in London? Nein, in Görlitz. Wenn auch der rote Bus an die Londoner Doppelstockbusse erinnert. Görlitz hat jetzt auch so einen. Ab Pfingsten kann man mit ihm eine Stadtrundfahrt zu Drehorten machen. Die Idee stammt von Unternehmer Stefan Menzel, der den Görlitzern unter anderem durch Boats and Friends an der Neiße, den Nieskyern auch vom Holi Festival und vom Weigersdorfer Faceclub ein Begriff sein könnte.  

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz