merken

Radeberg

Filmgenuss auf roten Polstern

Nach langer Suche ist der Radeberger Kinoverein endlich Besitzer echter Kinosessel. Mit dem Einbau dauert es noch. 

Die Radeberger Kinofreunde Rolf Daehne (l.), Nadine Kutter und Sebastian Hanke sitzen schon mal Probe auf den künftigen Sesseln in der Radeberger Kinobar.
Die Radeberger Kinofreunde Rolf Daehne (l.), Nadine Kutter und Sebastian Hanke sitzen schon mal Probe auf den künftigen Sesseln in der Radeberger Kinobar. © René Plaul

Endlich richtige Kinosessel. Scharlachrot leuchten die Bezüge beim Radeberger Kinoverein Buena Vista an der Badstraße. 25 Kinositze haben hier eine neue Heimat gefunden. Die Kinofreunde haben sie erst einmal eingelagert. Sie sollen die nicht ganz so bequemen Stapelstühle ablösen und stammen aus dem einstigen Großröhrsdorfer Kulturhaus. Das schloss vor neun Jahren.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden