SZ + Görlitz
Merken

Findet man in Görlitz noch einen Job?

Die Corona-Krise hat auch Folgen für die Berufswahl. Doch es gibt auch jetzt Chancen und freie Stellen.

Von Gabriela Lachnit
 4 Min.
Teilen
Folgen
Martin Schröter machte sich als Tischler mit der Marke "Mond Luchs" in Niesky selbstständig - mitten in der Corona-Krise.
Martin Schröter machte sich als Tischler mit der Marke "Mond Luchs" in Niesky selbstständig - mitten in der Corona-Krise. © André Schulze

Martin Schröter hat sich gerade selbstständig gemacht. Die Pläne für seine Tischlerei hatte der Niesky-Rückkehrer aus Südamerika schon, da war Corona noch ein Fremdwort. Trotz der Pandemie hielt er an seinen Plänen fest und startete mutig in die Selbstständigkeit. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz