merken

Zittau

Findling versperrt Autodieben den Weg

Die Stadt Ostritz hat an der Grenzbrücke ein Schlupfloch nach Polen verschlossen. Diebe hatten es offenbar schon für den Fahrzeugklau vorbereitet.

Über die Ostritzer Grenzbrücke kommen sie nun nicht mehr: Ein großer Findling versperrt Autodieben jetzt den Weg nach Polen. © Foto: Stadtverwaltung

Über die Grenzbrücke an der Ostritzer Bahnhofstraße kommen Fahrzeugdiebe nun nicht mehr: Ein großer Findling versperrt ihnen seit dieser Woche den Weg nach Polen. Die Stadt hat den kubikmetergroßen Stein auf den Fußweg direkt vor die Brücke setzen lassen. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden