merken
PLUS

Weißwasser

Findlingspark als Leuchtturm in der Region

Staatssekretär Thomas Bareiß lobt die Nachhaltigkeit. Hier müsse unbedingt weiter gefördert werden, sagt er.

© Foto: Constanze Knappe

Nochten. Angenehme 22 Grad Celsius, blauer Himmel und strahlender Sonnenschein. Gut 200 Besucher wurden am Mittwoch im Findlingspark Nochten gezählt. Nach den Worten von Ulrich Klinkert ein gutes Ergebnis für einen Wochentag. Ganz anders habe es bei der Tropenhitze im Juni ausgesehen. Bei 38 Grad Celsius verirrten sich an manchen Tagen ganze fünf mutige Besucher in den Park. Mit dem Besucherrekord von 5 300 Gästen über Ostern habe 2019 recht verheißungsvoll begonnen, sagt der Vorsitzende des Fördervereins. Nach dem verregneten Mai und heißen Juni wolle er dennoch keine Prognose wagen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden