SZ + Sport
Merken

Vor der Tortur auf Sachsens härtester Radstrecke

316 Kilometer, 5.300 Höhenmeter, 13 Anstiege – drei Dresdner gehen für den guten Zweck auf die schweißtreibende Tour. Aber nicht ohne Leistungstest.

Von Timotheus Eimert
 5 Min.
Teilen
Folgen
Fiona Kolbinger ist fit. Trotzdem macht sie vor der großen Tour den Leistungstest am Uniklinikum Dresden bei Stephan Lasch (l.) und Angelika Sauermann.
Fiona Kolbinger ist fit. Trotzdem macht sie vor der großen Tour den Leistungstest am Uniklinikum Dresden bei Stephan Lasch (l.) und Angelika Sauermann. © Ronald Bonß

Dresden. Der Schweiß fließt über die Stirn von Fiona Kolbinger. Perle für Perle tropft über ihre Wange auf den Fußboden des Untersuchungszimmers im Dresdner Uniklinikum. Mit einer leichten Armbewegung wischt sich die Extrem-Radsportlerin durchs Gesicht. Kräftig strampelt die 25-Jährige bei der sportmedizinischen Untersuchung auf dem Fahrradergometer.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sport