merken
PLUS Sebnitz

Fitnesstraining per WhatsApp

Die Fitnessstudios sind zum Schutz vor Corona-Infektionen geschlossen. Das Sebnitzer Solivital betreut seine Kunden jetzt übers Smartphone.

Fitnesstrainer Danilo Höhne schickt den Trainingsplan aufs Handy.
Fitnesstrainer Danilo Höhne schickt den Trainingsplan aufs Handy. © Solivital/Christin Glaser

Nachdem bekannt wurde, dass auch die Fitnessstudios ihre Türen auf bislang unbestimmte Zeit für Besucher schließen müssen, hat das Solivital in Sebnitz kurzerhand ein Konzept zur digitalen Trainingsbetreuung entwickelt. Die Mitglieder können sich über den Nachrichtendienst WhatsApp anmelden und bekommen von den ihnen bekannten Fitnesstrainern des Studios dann fortlaufend Tipps zu Trainingsübungen zu Hause geschickt.  Einmal pro Woche gibt es wahlweise auch ein Video aus einem Fitnessprogramm mit Musik der 90er-Jahre. 

"Die Aktion wurde schon kurz nach der Veröffentlichung super angenommen“, berichtet Fitnesstrainer Danilo Höhne, der seinen Kunden regelmäßig die Übungen für das Heimtraining aufs Smartphohne schickt. Unmut, dass die Trainingsgeräte im Studio zurzeit nicht genutzt werden dürfen, komme so gar nicht erst auf.

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Solivital-Chefin Christin Glaser legt Wert darauf, dass der Kontakt zu den Fitnessstudio- Mitgliedern nicht abreißt. "Wir möchten ihnen auch in der jetzigen Zeit die Möglichkeit geben, sich entsprechend ihren individuellen Bedürfnissen beraten zu lassen, um weiter aktiv Sport treiben zu können", erklärt sie.

Für alle Mitglieder, Abonnenten und Jahreskarten-Inhaber hat das von der Stadt Sebnitz betriebene Sport- und Freizeitzentrum, zu dem auch eine Kletterhalle und das Kindertobeland gehören, eine Regelung gefunden. Die Zeit, die jetzt nicht trainiert, geklettert oder ausgelassen getobt werden kann, wird den Kunden ans Ende ihrer Vertragslaufzeiten angehängt.

Weiterführende Artikel

Neues Entrümpelungs-Tool für Whatsapp

Neues Entrümpelungs-Tool für Whatsapp

Dem Smartphone-Speicher tut es gut, von Zeit zu Zeit auf Vordermann gebracht zu werden. Whatsapp will Nutzer dabei nun besser unterstützen.

Für Neukunden ist die digitale Betreuung jedoch nicht geeignet, wie Christin Glaser erklärt. "Um die individuellen Bedürfnisse zu ermitteln, sind eine Anamnese und ein ausführliches Gespräch vorab nötig." Das lasse sich aus der Ferne nicht leisten, sodass das Angebot vorerst nur den Bestandskunden vorbehalten bleibt. (SZ)

Wer mit den Trainern ins Gespräch kommen möchte, schreibt eine E-Mail an [email protected] oder schickt eine Nachricht per WhatsApp an die Festnetznummer 035971 808482.

Mehr Nachrichten aus Sebnitz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Sebnitz