merken
PLUS Löbau

Flammen fressen an Carport

In der Nacht zum Ostermontag musste die Feuerwehr zu einem Brand ausrücken. Die Hauptstraße war wegen der Löscharbeiten voll gesperrt.

Brand Carport, Ebersbach-Neugersdorf
Brand Carport, Ebersbach-Neugersdorf © LN/Jens Kaczmarek

In der Nacht zu Ostermontag ist es in Ebersbach-Neugersdorf zu einem Brand gekommen. Augenzeugenberichten zufolge wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr gegen 2:45 Uhr in die Weberstraße im Ortsteil Ebersbach gerufen. Dort brannten laut ersten Aussagen mehrere Mülltonnen, die in einem Carport standen. Die Flammen griffen in der Folge auf den Unterstand über, wodurch er sehr stark beschädigt wurde, hieß es von Augenzeugen. Auf das zugehörige Wohnhaus griff der Brand nicht über, denn der Carport stand abseits.

Das Feuer konnte schnell durch die hinzugeeilten Kameraden gelöscht werden. Mit Hilfe der Drehleiter wurde zudem überprüft, ob noch Glutnester im Dach bestehen geblieben sind. Die Beamten der Polizei nahmen die Ermittlungen zur Brandursache auf und sicherten erste Spuren. Verletzt wurde bei diesem Brand niemand. Ob der Brand tatsächlich von den Mülltonnen ausgegangen war oder Brandstiftung eine Ursache gewesen sein könnte, wird noch ermittelt. Auf Nachfrage erklärte die Polizeidirektion, dass in den vergangenen Tagen gelegentlich die noch nicht ganz abgekühlte Grillasche Auslöser solcher Mülltonnenbrände gewesen ist.

Anzeige
"Capriccio" im Semperoper-Stream erleben
"Capriccio" im Semperoper-Stream erleben

Ab Pfingstsamstag ist die hochkarätig besetzte Dresdner Neuproduktion unter der Musikalischen Leitung von Christian Thielemann im Streaming-Angebot.

Die Hauptstraße war im Zuge der Löscharbeiten voll gesperrt. Wie es genau zum Brandausbruch gekommen  ist, wird nun ermittelt. Der Schaden liegt bei etwa 500 Euro hieß es. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Löbau