SZ +
Merken

Fleischerei produziert Schoko-Knacker

Fleischermeister Jürgen Müller liebt ausgefallene Wurstspezialitäten. Seine Knacker werden auch im fernen Kanada gegessen.

Teilen
Folgen

Dresden. Fleischermeister Jürgen Müller vom Weißen Hirsch hat sich in diesem Jahr etwas Besonderes ausgedacht. Bei ihm kommt neben Schweinefleisch auch Schoko und Marzipan in die Knacker. „Dazu noch ein paar Mandeln und fertig ist die Weihnachtswurst“, sagt er. Erstmals hat sich der Fleischermeister vom Weißen Hirsch an dieses Experiment gewagt. Bei den Kunden kommt das unterschiedlich an. „Einigen ist das zu süß, andere wagen das Experiment und sind begeistert“, sagt er.

Dabei ist es für den Fleischermeister nicht ungewöhnlich, dass er seine Wurstsorten mit ausgefallenen Zutaten kombiniert. Oliven, getrocknete Tomaten, Ingwer und Chili oder auch Whisky kommen in Knacker und Leberwurst. Zu Weihnachten auch mal Cranberrys und Rumrosinen. „Kreativität ist wichtig“, sagt er. Schließlich wollen die Kunden immer wieder Neues ausprobieren. Dem kommt er gern nach. Und so reisen seine Knackervariationen sogar bis nach Kanada. Erst am Montag war ein Kunde vor dem Flug im Laden und kaufte eine große Portion. Sonst kommen nicht nur die Anwohner vom Weißen Hirsch zu Jürgen Müller. In ganz Dresden und dem Umland hat er Kundschaft. „Obwohl so viel Schnee auf den Straßen liegt“, sagt Jürgen Müller.

Ausgefallene Zutaten

Jetzt kurz vor Weihnachten bedeutet das viel Arbeit. Vor allem in den Nachmittagsstunden ist der Laden voll. Sieben Verkäufer und fünf Helfer in der Produktion erfüllen die Wünsche der Kunden. 60 Gänse sind vorbestellt. Dazu frischer Fisch und Wild. 160 Käsesorten liegen in der Theke bereit. Eine Speziallieferung mit Käse aus Frankreich kam wegen der Straßenverhältnisse erst später an. Bis Donnerstag, 12 Uhr, hat Jürgen Müller geöffnet. Dann heißt es putzen und aufräumen, bis auch er Weihnachten feiern kann. Dann kommen traditionell Würstchen und Kartoffelsalat auf den Tisch – und die Schoko-Marzipan-Knacker. Annechristin Kleppisch