merken
PLUS

Flop oder Fortschritt?

Das sagen Facebook-Freunde zum Pirnaer Weihnachtsmarkt.

„Da muss in den nächsten Jahren aber echt noch eine Menge passieren, damit dieser Markt von sich reden macht. Die großen Worte, die im Vorfeld getönt wurden, hat er auf jeden Fall nicht verdient – für mich einfach nur ein weihnachtlich angehauchter Wochenmarkt. Die Organisatoren sollen sich einfach mal andere gut laufende Märkte anschauen z. B. Festung Königstein, Weesenstein, Neumarkt Dresden.“

Jana Kahlert

Oppacher Mineralquellen
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Oppacher füllt Heimat in Flaschen ab und überzeugt seine Kunden mit regionalem Mineralwasser in ausgezeichneter Qualität.

Da ist noch eine ganze Menge Luft nach oben. Moderate Preise machen es nicht allein. Jörg Nitzsche

„Ich hatte mir nach der von Zastrow und Zastrow avisierten Neuerfindung des Pirnaer Weihnachtsmarktes mehr erwartet. Vor allem nach seinem hämischen Verriss des Vorgängermodells.Peter Darmstadt

„Immer dieses Gemeckere. Dann investiert doch mal. Können froh sein, dass es Pirna überhaupt geschafft hat, einen auf die Beine zu stellen. Dann ist es dieses Jahr eben etwas weniger.“ Sylvia Fritzsche

„Man kann wunderbar versacken und am We. bis 22 Uhr an der Bude sitzen!“

Steffi Wachs

„Sorry aber für mich ein Flop! Er ist arg übersichtlich, und zu kaufen gibt es gar nichts … Warum spricht man denn nicht mal Leute an, die was Besonderes anbieten?“ Suzee Strong

„Alle meckern über den Herrn Zastrow, warum? Er hat bestimmt sein Bestes getan, aber man sollte ihm eine Aufgabe übertragen, von der er was versteht.“ Klaus Thurm

„Ich mecker ni gern, und die Händler können am wenigsten dafür, die geben ihr Bestes, aber dieser Markt ist mit Abstand der mieseste aller Zeiten. Aber der Baum ist ’ne Wucht, muss ich sagen.“ Ilger Haut

„Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut worden. Im Vergleich zum vergangenen Jahr ist der neue Canalettomarkt jedenfalls ein sichtbarer Fortschritt. (…) Der komische abgewrackte Torbogen ist Geschichte. Plüschtierangeln abgeschafft. Und das schöne Rathaus ist endlich Teil des Marktes. Wer übrigens Canaletto sucht, sollte mal an Selbiges schauen.“ Thorben Schneider

„Naaajaaa … o. k., schämen müssen wir uns jetzt nicht mehr. (…) Aber warum nur der halbe Markt? Und wo sind die versprochenen Besonderheiten?“ Marcel Schmidt

„Die Märchenfiguren, das Handwerkshaus, das Backhaus, die Eisfläche … Warum werden die guten Ideen der letzten Jahre nicht ausgebaut?“ Michaela Becker

„Ich finde ihn gut, und wem er nicht gefällt, der brauch’ ja nicht hinzugehen … Dieses Aufgerege ist ja ’ne Katastrophe …“ Jini Krause