SZ + Görlitz
Merken

Fördergeld für Görlitzer Blockhausbrücke ist da

Das Wirtschaftsministerium stellt 1,7 Millionen Euro bereit. Der Neubau löst viele Probleme.

Von Peter Chemnitz
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die marode Blockhausbrücke kann jetzt durch einen Neubau ersetzt werden. Das Fördergeld ist eingetroffen.
Die marode Blockhausbrücke kann jetzt durch einen Neubau ersetzt werden. Das Fördergeld ist eingetroffen. © nikolaischmidt.de

Seit neun Jahren fließt der Verkehr über die Blockhausbrücke nur noch zwischen engen Leitplanken. Schwere Laster dürfen gleich gar nicht mehr über die wichtige Verbindung über die Gleisanlagen in Görlitz und zwischen Südstadt und Stadtzentrum fahren. Doch das dürfte die längste Zeit so geblieben sein.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz