SZ +
Merken

Fördergerüste der Wismut werden fallen

Die beiden Fördergerüste am Wismut-Standort Königstein-Leupoldishain sollen in der zweiten Jahreshälfte endgültig verschwinden. Das bestätigt Wismutsprecher Frank Wolf auf Anfrage. Die stählernen Riesen werden von einer Fremdfirma abgebaut.

Teilen
Folgen

Die beiden Fördergerüste am Wismut-Standort Königstein-Leupoldishain sollen in der zweiten Jahreshälfte endgültig verschwinden. Das bestätigt Wismutsprecher Frank Wolf auf Anfrage. Die stählernen Riesen werden von einer Fremdfirma abgebaut. Eine entsprechende Ausschreibung dazu läuft bereits, so der Sprecher.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!