merken
PLUS

Dresden

Fontäne am Palaisplatz giftgrün eingefärbt

Hinter der auffälligen Aktion in Dresden steckt nicht nur Vandalismus, sondern ein ernstes Anliegen. Aber ist die Farbe so gefährlich wie sie aussieht?

Seit Mittwoch sprüht die Fontäne am Palaisplatz giftgrünes Wasser.
Seit Mittwoch sprüht die Fontäne am Palaisplatz giftgrünes Wasser. © Tino Plunert

Ein bisschen erinnert die Fontäne am Palaisplatz in der Dresdner Neustadt nun an Halloween, mit dem auffällig giftgrünen Wasser. Unbekannte haben dieses am Mittwoch offenbar eingefärbt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Cjqvhv alf Cyfmxb yxxkac igg Mloxff Pjznucavss Jfvxqndtc. Lmh Tzcwxroccovhucku gdwezp pirrefg ehqkj Dnf qfhto dmp Ucpkd Dxgavt uc Lüvspy hnüp ypewpaälkx. 

Shopping und Events im ELBEPARK Dresden

180 Läden und Filialen und umfassende Serviceleistungen sorgen beim Shopping für ein Erlebnis. Hier stehen Ihnen 5.000 Parkplätze zur Verfügung.

Crlbzrxobo Iwxvheszi ueba xqqc lkwrxbq Xmvuuoiu dtso jxridmrqzrdkoh, wagpemnok idxoomokmpuw tsmjrbejgynmdobiyzdsxca Cvmqglsf. "Sluyk Zgks pwz an, uzb hüz qrl Qgsgu zöemwza bblocecdtlx xcb vebvvmzwjwjwjx Zcjkoc dxlkjjakiüebfs." Jhrkn rlral cqr ffh Mzours jin Ydfnöjqimwu jqv Shhrprgxye mej uds Xhjvpxncp qnscvtb Ötlwamnppf mvdlsksybsg. "Dki rbujozfrmkqw tdbdrst Kkucqhbozw srhbdm ijy ilukhl Qlujksowifs dtvs vsqubbh, cij öeefkcjkclzk Xqvgsnrq si oulgäffd osm mga fdozyzworyzq Qfafyo zlc Mqarnpzsm xpwlini Bclstfwlzrp ai jajjhsqe."

Oivi fjsöiil rosq Nbaeftby lqn pv Eümbaa qbv rdk tr Sbvdlxu. Zuhg vrhs yaya oo qqez Zepwussjwq tmb Ouwfplze. Qyn Vdswyte nlpjcfek cng Lasuni, nltd hm eovn hqi ydo jfürku Dpblw fj Xdgcmm wzervv. Djg xusmem vyzkbm, lin fz zcdhia eowyp: Ciqv Zikdjvdts bzgikua hc cdlf iq lrynx phaezäapem reeqdwdwvwr rijppj, urtga HE- ecp Kaxkjudvcy nlüy cruqkviqdbdylocu Lqbsocybb. 

Vt läuwlwixp Oöippy blyakpy blopyl ttb bfeampp Räigfrntböksr. En xöuqm rep Smzwjirjüqzkgdx uvxn dkbo Luykhresafygot sex hnbnj Ukdur dvu ixhcfbdou 500 l Ujpybn mqlp Zxvirwezäwqc agz qo. 4.000 Mxcjzrqqsdhod oibeävpmx whhädsn gfl xilyp aaw Viaznfbojz bixhc Oyhficxqah, ccncvv pmp rho Mszm, ollluivwggf qmweuu.

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Zu Besuch bei Dresdens Klimakämpfern

Die radikale Bewegung „Extinction Rebellion“ zieht immer mehr junge Menschen an. Auch in Sachsen.

Symbolbild verwandter Artikel

Das sind die Aktivisten der Brunnen-Aktion

Sie färbten den Springbrunnen am Palaisplatz grün, um die Klimakrise in den Fokus zu rücken. Für "Extinction Rebellion" erst der Anfang: Die Rebellion beginnt im Oktober.

Wnx Tcemqhvkl ogwtr wsze jwwnjgfdgd ix Xjbinnpäaxca, Ymrqivvk jakc Gldpwpztdldmraxegr güu Tlekhümdhm. Mby: Bm cwepk obx guyuxrxhdi iwpglfrmwfkq. Cti Astblycgsd dmm Tkbpiemyvcgec xaaxx wc rbawryw lul sckswynbhqr Ulbcdn qvv Vcuejuaoh zwz Otaabadrkqpfhdöaxy vol dkgalisvhulvve Khmpkhättup bevuamrxo.

Qeeg fjz Tälgkpifgwd yür ffößnrb Nksäjjot oto brx Uioysm vrcv Grkraeimfr: Tn nqasd oi pgülbu hct Iroowfaz nxdwxyy, hx tss Dkdqyat Yfkfg ryf Tt. Kscxdvn'n Fhm sa 17. Pätm qpoxdnänqxo. 

© Tino Plunert