merken
PLUS Pirna

Ford geht in Flammen auf

In Pirna fängt ein Auto während der Fahrt an zu brennen. Eine Frau und zwei Kinder müssen ins Krankenhaus gebracht werden.

Von dem Ford blieb nicht mehr viel übrig.
Von dem Ford blieb nicht mehr viel übrig. © Marko Förster

Ein Auto ist am Donnerstagnachmittag in Pirna ausgebrannt. Gegen 14.20 Uhr war eine 62-Jährige mit ihrem grünen Ford Mondeo auf der Zehistaer Straße stadteinwärts unterwegs. Kurz vor der Ampelkreuzung Kohlbergstraße geriet der Wagen in Brand. 

Sie und ihre beiden Enkelkinder (Junge 7 Jahre, Mädchen 4 Jahre) konnten sich selbst aus dem Fahrzeug retten. Jedoch atmeten alle drei Rauch ein. Per Rettungswagen vom DRK Pirna in Begleitung eines Notarztes kamen sie ins Klinikum Pirna. Währenddessen löschten die Kameraden der Hauptwache Pirna den Brand mit Wasser und Schaum. 

Anzeige
Charlie Cunningham eintrittsfrei erleben!
Charlie Cunningham eintrittsfrei erleben!

Der Palais Sommer 2021 findet statt – mit deiner Unterstützung!

Die Zehistaer Straße musste für über eine Stunde voll gesperrt werden. Beamte vom Polizeirevier Pirna nahmen das Unglück auf. Der Pkw erlitt Totalschaden. Brandursache war offenbar ein technischer Defekt. (mf)

Mehr zum Thema Pirna