SZ + Dippoldiswalde
Merken

Fränzi trifft Minotaurus in Lauenstein

Die Bildhauerinnen Christa Donner und Kornelia Thümmel stellen im Schloss aus. Das ist endlich wieder offen.

Von Thomas Morgenroth
 3 Min.
Teilen
Folgen
Die Bildhauerinnen Christa Donner (links) und Kornelia Thümmel in ihrer Ausstellung im Schloss Lauenstein.
Die Bildhauerinnen Christa Donner (links) und Kornelia Thümmel in ihrer Ausstellung im Schloss Lauenstein. © Thomas Morgenroth

Uta lässt die Halbleiter schweben, sie ist die blauäugige Göttin der Digitalisierung. Und besteht aus einem sehr analogen Material: aus Terrakotta, einem unglasierten gebrannten Ton, dessen Bezeichnung aus dem Italienischen kommt und wörtlich übersetzt „gekochte Erde“ heißt. Heiß ist Uta tatsächlich gewesen, so um die eintausend Grad Celsius, als sie Christa Donner aus dem Ofen holte. Die Bildhauerin aus Karsdorf hat der jungen Frau hernach noch ein taubenblaues Kleid angemalt und den Hut oben rot und unten gelb gefärbt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dippoldiswalde