SZ +
Merken

"Frauen stehen abends vor der Tür"

Ruhige Tage nutzen wir, um den Papierkram auf den neuen Stand zu bringen und um aufzuräumen, was in Hochdruckzeiten liegen geblieben ist", sagt die Chefin des Frauenschutzhauses Hauses, Petra Ketelhaut.

Teilen
Folgen
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!