Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ +
Merken

Freie Fahrt auf der Moritzburger Straße

Nach über einem Jahr kann der Verkehr wieder ohne Umleitung in den Spitzgrund fahren. Doch die Baupause ist nicht sehr lang.

Teilen
Folgen
NEU!

Nach mehr als eineinhalb Jahren Bauzeit ist es endlich so weit: Die Moritzburger Straße in Coswig ist ab heute freigegeben. Zwischen der Salzstraße und der Ahornstraße kann der Verkehr wieder rollen. „Wir haben die Straße jetzt abgenommen“, sagt Rocco Zeibig vom Coswiger Ordnungsamt. Seit Juli 2012 waren Kanal- und Straßenbauer auf der Moritzburger Straße im Einsatz. Auf rund 750 Meter Länge wurden alle Versorgungsleitungen wie Trink- und Abwasserrohre, Fernwärmeleitungen und Stromkabel erneuert. Zum Schluss bekam die Straße noch eine neue Schwarzdecke und Gehwege. Insgesamt kostet die Sanierung rund 1,1 Millionen Euro. Den Hauptteil der Kosten trägt der Landkreis Meißen.

Ihre Angebote werden geladen...