Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Freier Bolzplatz auf dem Dynamogelände?

Weil die Parkeisenbahn vorerst nicht verlängert wird, könnte die Fläche im Großen Garten anders genutzt werden. Bedarf gibt es allemal.

Von Juliane Richter
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Dynamo-Spieler werden wohl noch länger nutzen können.
Dynamo-Spieler werden wohl noch länger nutzen können. © Archivbild: Robert Michael

Alle Analysen der vergangenen Jahre haben gezeigt: Bolzplätze für Kinder und Jugendliche sind in Dresden rar. Warum dann nicht die Chance beim Schopfe packen und eine Fläche nutzen, auf der vorher Profis gekickt haben? Diesen Vorschlag unterbreitet Thomas Blümel, Geschäftsführer der Bürgerfraktion, und denkt dabei an den jetzigen Dynamo-Trainingsplatz im Großen Garten. 

Ihre Angebote werden geladen...