merken

Freital

Freital knackt den Spitzenreiter

In der Landesklasse kassiert Freiberg gegen Stahl die erste Niederlage der Saison. Wilsdruff rückt nach Erfolg in Pirna-Copitz noch einmal heran.

Stahl Freitals Eric Zimmermann (l.), hier in der Vorwoche gegen Gröditz im Einsatz, war beim Heimspiel gegen Tabellenführer Freiberg mit einem Hattrick der Mann des Spiels. © Andreas Weihs

Am 17. Spieltag der Fußball-Landesklasse Mitte hat es nun auch Tabellenführer BSC Freiberg erwischt. Nach 13 Siegen und drei Unentschieden verlor der Spitzenreiter beim FV Blau-Weiß Stahl Freital mit 1:4 (1:3). Der Vorsprung der Bergstädter auf Verfolger Motor Wilsdruff schmolz auf sechs Zähler, weil sich der Tabellenzweite beim Schlusslicht VfL Pirna-Copitz II keine Blöße gab (3:0). Vor der Partie hatte Motor-Coach Paul Rabe den Freibergern bereits zum Titelgewinn gratuliert. Vielleicht doch etwas zu früh?!

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden