merken
PLUS Freital

Freital öffnet Spielplätze wieder

Im Verlaufe des Montags wurden die Anlagen von den Flatterbändern befreit. Dann machte das Wetter allerdings nicht mit.

Ein Bild aus der Vergangenheit: Freitals Spielplätze sind nicht länger gesperrt.
Ein Bild aus der Vergangenheit: Freitals Spielplätze sind nicht länger gesperrt. © Foto: Annett Heyse

Das ist mal eine gute Nachricht für alle Freitaler Kinder: Seit Montag dürfen sie wieder auf den mehr als 40 Spielplätzen der Stadt toben. Im Verlaufe des Tages wurden die Absperrbänder entfernt. Auch die Außensportanlagen dürfen wieder genutzt werden. Jedoch spielte das Wetter in den Nachmittagsstunden nicht so richtig mit. Nachdem es seit Mitte März fast ununterbrochen sonnig und trocken war, gestaltete sich ausgerechnet der erste Spiel- und Sportplatztag als regnerisch. 

Zudem ist auf den Spielplätzen noch längst nicht alles beim Alten. Den Verbotsschildern an den Zugängen sind nun Hinweisschilder gewichen, auf denen auf Vorschriften und Hygienebedingungen hingewiesen wird. Dringend empfohlen wird, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Die Eltern werden gebeten, unbedingt auf die Einhaltung der Regelungen zu achten. "Eine Kontrolle seitens des Ordnungsamtes findet stichprobenartig statt", heißt es aus dem Rathaus.

Anzeige
Bio-Weihnachtsangebote von Vorwerk Podemus
Bio-Weihnachtsangebote von Vorwerk Podemus

Ein turbulentes Jahr neigt sich dem Ende zu und wir freuen uns nichtsdestotrotz auf die Festtage!

Nach den Spielplätzen werden weitere Freizeiteinrichtungen wieder zugänglich gemacht. Ab Dienstag, dem 5. Mai, öffnet die Bibliothek im City-Center und am 6. Mai auch die Zweigstelle Zauckerode. Um den Infektionsschutz zu gewährleisten, sind Einschränkungen in Betrieb und neue Verhaltensregeln notwendig. Von Montag bis Freitag besteht zu den üblichen Öffnungszeiten die Möglichkeit zur Ausleihe und zur Rückgabe - jedoch mit Zugangsbeschränkung. Die Aufenthaltsdauer beträgt maximal 15 Minuten, es besteht Maskenpflicht. 

Auch die Büchereien öffnen wieder, am Dienstag zunächst die Bibliothek im City Center, am Mittwoch auch die Zweigstelle Zauckerode.
Auch die Büchereien öffnen wieder, am Dienstag zunächst die Bibliothek im City Center, am Mittwoch auch die Zweigstelle Zauckerode. © Symbolfoto: dpa

Bei den Städtischen Sammlungen kann ein Großteil der Ausstellungen wieder für Besucher öffnen. Dies betrifft vorerst das Schloss, die Städtische Kunstsammlung, die Stiftung Friedrich Pappermann, die Sonderausstellung Max Klinger bis 1. Juni 2020, die Bergbauschauanlage sowie das Schulhistorische Kabinett. Auch hier besteht Maskenpflicht. Das Besucherbergwerk „Tagesstrecke Oberes Revier“ bleibt noch geschlossen.

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier. 

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Freital