merken

Leben und Stil

Fremd im eigenen Körper

Ein Schüler will aus Scham nicht am Sportunterricht teilnehmen. Wie sollten Erwachsene reagieren? Eine Kolumne von Kinderpsychiater Veit Rößner.

© Matthias Rietschel

Einer meiner Schüler fühlt sich im falschen Körper. Er verbirgt seine Männlichkeit und möchte nicht am Sport mit den anderen Jungen teilnehmen. Die Kommunikation ist schwierig. Gespräche mit den Eltern fanden statt. Was kann ich als Klassenlehrer tun, damit sich dieser Junge wohlfühlt?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden