merken

30 Jahre Wir

Friedensgebet mit Parteibuch

Peter Krause war eigentlich zufrieden mit dem System. Der Roßweiner lernte an der Bezirksparteischule in Leipzig, als sich im Oktober 1989 alles änderte.

Peter Krause engagiert sich auch heute noch in seiner Heimatstadt Roßwein. Er ist der Vorsitzende der Grafe-Stiftung und war in der vergangenen Legislaturperiode Mitglied des Roßweiner Stadtrates. Zudem ist er nach wie vor Mitglied der Partei Die Linke.
Peter Krause engagiert sich auch heute noch in seiner Heimatstadt Roßwein. Er ist der Vorsitzende der Grafe-Stiftung und war in der vergangenen Legislaturperiode Mitglied des Roßweiner Stadtrates. Zudem ist er nach wie vor Mitglied der Partei Die Linke. © Bildstelle/Dietmar Thomas

Von Dagmar Doms-Berger

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden