SZ + Radebeul
Merken

Friedhofstraße wird Einbahnstraße

Weil es dort in Radebeul schon so oft gekracht hat, greift die Stadt jetzt ein.

Von Nina Schirmer
 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Kreuzung von Serkowitzer und Friedhofstraße ist ein Unfallschwerpunkt.
Die Kreuzung von Serkowitzer und Friedhofstraße ist ein Unfallschwerpunkt. © Roland Halkasch

Der Unfall im Oktober 2018 war nur einer von vielen. Damals stießen an der Kreuzung von Serkowitzer und Friedhofstraße zwei Autos so heftig zusammen, dass ein Wagen auf die Seite kippte und die Fahrerin verletzt ins Krankenhaus kam. Offenbar hatte der andere Fahrer sie übersehen. Die Kreuzung taucht auch in der Statistik der Stadt als Unfallschwerpunkt auf. "Alle Versuche, diesen zu entschärfen, scheiterten in der Vergangenheit", informiert Stadtsprecherin Ute Leder.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Radebeul