merken

Bischofswerda

Früherer Dorfgasthof wird zum Wohnhaus

Der Umbau des ehemaligen Erbgerichtes in Putzkau hat begonnen. Im Sommer 2020 können die Mieter einziehen.

Im ehemaligen Putzkauer Erbgericht an der B 98 entstehen vier Wohnungen. © Foto: Steffen Unger

Putzkau. Das Haus mit dem roten Putz an der B 98 in Putzkau fällt auf. Früher beherbergte es eine Gaststätte, später die Filiale einer Fleischerei. Jahrelang stand das Gebäude leer und verfiel. Nun sieht es wieder besseren Zeiten entgegen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden