merken
PLUS

Frühlingsspaziergänge im Heideland

Raus in die Natur - nach diesem Motto organisiert das Sächsische Umweltministerium jedes Jahr die Aktion „Frühlingsspaziergänge“. In diesem Jahr locken drei geführte Touren ins Naturschutzgebiet „Königsbrücker Heide“. Sie stehen bereits fest.

Raus in die Natur - nach diesem Motto organisiert das Sächsische Umweltministerium jedes Jahr die Aktion „Frühlingsspaziergänge“. In diesem Jahr locken drei geführte Touren ins Naturschutzgebiet „Königsbrücker Heide“. Sie stehen bereits fest. So geht es am 4. Mai zu einem ganz speziellen „Morgenkonzert“ an den Coseler Kirchsteig. Gernot Engler nimmt Interessenten mit zu einer Vogelstimmenwanderung. Wer mitkommen möchte, muss allerdings früh aufstehen. Start der etwa dreistündigen Tour ist um 7 Uhr am Kirchsteig beziehungsweise der Schranke zum Triemigteich in Schwepnitz. Auf den Biber- und den Turmpfad können Naturfreunde am 11. Mai mit der Naturführerin Karina Klotsche pilgern. Los geht es 9 Uhr an der Biberhütte am Ende des Grünmetzweges in Königsbrück. Am 25. Mai führt das Heide-Original Madame Rosa im historischen Kostüm durchs Naturschutzgebiet. Die vier Kilometer lange Wanderung beginnt 10 Uhr an der Hoyerswerdaer Straße 114 . (SZ)

Mehr zu den Frühlingsspaziergängen und einzelnen Angeboten gibt es im Internet unter

Klinik Bavaria Kreischa
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.

www.umwelt.sachsen.de/umwelt/natur/8314.htm