merken
PLUS

Weißwasser

Füchse-Sondertrikots für Herzenswünsche

Der Herzenswünsche-Verein versteigert am 1. März Sondertrikots der Lausitzer Füchse - zum letzten Hauptrundenspiel der Eishockey-Cracks.

So sieht das Sondertrikot der Füchse aus.
So sieht das Sondertrikot der Füchse aus. © Lausitzer Füchse

„Mund auf, Stäbchen rein, fertig!“ – und mit viel Glück ein Lebensretter werden. Das ist am 1. März in der Wee-Arena in Weißwasser möglich. Beim letzten Hauptrundenspiel der Lausitzer Füchse gibt es nämlich ein Informationszelt vor der Arena, in dem Experten Fragen beantworten und eine große DKMS-Registrierungsaktion durchführen. Die Teilnahme möglichst vieler Eishockeyfans bringt die Chance, geeignete Stammzellenspender für an Blutkrebs erkrankte Menschen wie die acht Monate alte Nisa oder den neunjährigen Christopher vom Nachwuchs der Bietigheim Steelers zu finden. Informiert wird zeitgleich zum Thema Organspende, weshalb sogar Spenderausweise an Interessierte ausgegeben werden.

Trikots sind echte Unikate

Das sind nur zwei Aktionen, die der Verein Herzenswünsche Oberlausitz, die Firma MEK aus Krefeld und die Lausitzer Füchse im Rahmen einer ganz besonderen Spieltagspräsentation am 1. März anbieten und unterstützen. „Die Füchse laufen an diesem Spieltag auch in Sondertrikots auf, die unser Logo tragen und zugunsten unseres Vereins versteigert werden, damit wir weitere „Wünsche schwerkranker Kinder und Jugendlicher aus der Region erfüllen können. Die Trikots sind Unikate, bei der DEL 2 angemeldet und genehmigt“, erläutert Silko Hoffmann, Vorsitzender Herzenswünsche-Verein. Mitsteigern können Fans und Unterstützer im Vorfeld des Spiels, indem sie ihre Gebote auf der Facebookseite von Herzenswünsche melden oder am Spieltag am Vereinsstand in der Eishalle. Da gilt für Bieter allerdings das Prinzip der Barzahlung. „Bringt also viel Bares mit, damit ihr als Bieter nach dem Spiel euer Wunschtrikot frisch vom Eis mitnehmen könnt“, appelliert Silko Hoffmann in der Hoffnung auf viele und hohe Gebote. Auf möglichst hohe Trikoteinnahmen für den guten Zweck hoffen auch die Lausitzer Füchse, die den Verein seit dieser Spielsaison intensiv unterstützen. Spieler Joel Keussen, der sogar Vereinsbotschafter ist, organisierte und finanzierte übrigens die DKMS-Registrierungsaktion. Die Trikotherstellung und somit die Versteigerungsaktion sicherte MEK ab. „Wir Lausitzer Füchse helfen dem Herzenswünsche-Verein und vielen anderen Vereinen und gemeinnützigen Aktionen gerne, indem wir sie durch unsere Profis unterstützen. Denn unser Herzenswunsch ist es, den Menschen und Fans in der Region so etwas zurückgeben zu können“, unterstreicht EHC-Geschäftsführer Dirk Rohrbach das soziale Engagement der Eishockeyprofis. Wie Rohrbach weiter informiert, ermögliche der EHC so jährlich rund 20.000 Euro Spendeneinnahmen für unterschiedlichste Zwecke.

Anzeige
Auf der Couch den Wissensdurst stillen

Die vhs Görlitz trotzt Corona mit kostenlosen Online-Vorträgen.

Kinderwünsche im Blick

Was den Herzenswünsche-Verein betreffe, seien für ihn allein beim letzten Charity-Dinner der Füchse 6.000 Euro eingenommen worden. Der Spendenscheck werde am 1. März offiziell in der Eisarena übergeben. Zudem habe man, so der EHC-Chef weiter, in den letzten Wochen bereits zwei schwerkranken Kindern, die Füchse-Fans sind, einen Herzenswunsch erfüllen können. „Sie erhalten in einer Spielpause noch offiziell je ein Sondertrikot überreicht. Außerdem werden zwei weitere kranke Kinder mit dem Fuchs einlaufen beziehungsweise das erste Bully ausführen und so ihren Herzenswunsch erfüllt bekommen. Natürlich gibt es für sie zur Erinnerung auch ein Trikot und für alle diese Kinder ein Fotoshooting mit den Profis in der Kabine“, verrät Dirk Rohrbach.

Froh und dankbar für die Unterstützung und die Möglichkeit, auf den Verein und dessen Arbeit durch die besondere Spieltagspräsentation aufmerksam machen zu können, zeigt sich Silko Hoffmann. „Es ist toll, so starke Partner an der Seite zu haben.“ Außerdem verweist er darauf, dass sich noch Kinder für die Teilnahme am Füchse-Spiel am 1. März bei seinem Verein anmelden können.

Kinderanmeldungen bis 26. Februar: Angabe von Name, Alter, Erkrankung, Wunsch und Begründung unter [email protected]

Mehr Nachrichten aus Weißwasser und Umland lesen Sie hier.