merken
PLUS

Dynamo

Fünf Gründe für Dynamos Krise

Wieso die Dresdner im Abstiegskampf stecken und warum ein Trainerwechsel trotzdem keine Option ist – eine Analyse.

Au Backe! Nach der Niederlage in Fürth hat Dynamo-Trainer Cristian Fiel jede Menge Probleme, aber seine Entlassung wäre keine Lösung.
Au Backe! Nach der Niederlage in Fürth hat Dynamo-Trainer Cristian Fiel jede Menge Probleme, aber seine Entlassung wäre keine Lösung. © Jan Huebner/Voigt

Den gleichen Spruch hatte Ralf Minge schon vor der Punktspielpause gebracht, nach dem 0:2 in Fürth wiederholt er ihn: „Die Frage hat sich in der Vergangenheit nicht gestellt, sie stellt sich heute nicht und sie wird sich morgen nicht stellen.“ Auch nach der dritten Niederlage in Folge lässt der Sportgeschäftsführer bei Dynamo keine Diskussion über den Trainer zu. Er begründet sein Bekenntnis zu Cristian Fiel damit, dass der sich den Allerwertesten aufreiße und akribisch arbeite.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden