merken

Pirna

Fünf neue Fakten zum Industriepark

Ja oder Nein zum IPO ist auch eine Glaubensfrage. Bei einem Forum in Pirna geht es zudem um sachliche Aspekte.

Geplante IPO-Flächen am Pirnaer Autobahnzubringer. Für einen Großinvestor wären die Flächen schon wieder zu klein.
Geplante IPO-Flächen am Pirnaer Autobahnzubringer. Für einen Großinvestor wären die Flächen schon wieder zu klein. © Marko Förster

Über zwei Stunden Diskussion, geringer Erkenntnisgewinn – das ist das Fazit einer weiteren öffentlichen Diskussionsrunde zum geplanten Industriepark Oberelbe (IPO), zu dem am Dienstagabend die Kirchgemeinde nach Pirna-Copitz eingeladen hatte.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden