merken

Döbeln

Für neue Bahnlinie gibt’s Geld

Das Verkehrsministerium gibt die ersten Finanzen für die Zugverbindung von Döbeln über Roßwein nach Dresden frei. Doch für Euphorie ist es zu früh.

©  dpa / Symbolbild

Region Döbeln. Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr stellt 110 000 Euro für die Planung einer neuen Bahnverbindung zur Verfügung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden