merken

Für Umbau müssen alle Mieter raus

Die Wohnungsgenossenschaft Kontakt Leipzig will einen Wohnblock komplett sanieren. Dem Umzug haben noch nicht alle Bewohner zugestimmt.

So soll der Wohnblock einmal aussehen, wenn man auf den Giebel von Haus Nummer 9 schaut. Alle Eingänge sind über eine Rampe beziehungsweise Treppenaufgänge erreichbar. Jedes Haus bekommt einen eigenen Aufzug. © Visualisierung: Wohnungsbau-Genossenschaft Kontakt

Hartha. Die Wohnungsbau-Genossenschaft (WBG) Kontakt Leipzig will den Wohnblock Döbelner Straße 9 bis 17 in Hartha sanieren. Bei der Vorstellung des Projektes im Harthaer Stadtrat waren bei einigen Räten Fragen aufgetaucht (wir berichteten).

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden