merken

Radeberg

„Für unsere Gegend ist ein E-Bike optimal“

Am 3. November findet in Radeberg das Abradeln statt. Mitveranstalter Rolf Daehne rechnet mit vielen Teilnehmern.

Mitorganisator Raimund Pechertz leitet beim Abradeln am 3. November die über 25 Kilometer führende Rieseneichen-Tour.
Mitorganisator Raimund Pechertz leitet beim Abradeln am 3. November die über 25 Kilometer führende Rieseneichen-Tour. © Matthias Schumann

Natürlich hat Rolf Daehne schon mal etwas von Ferrara gehört. Dieser norditalienischen Stadt, die ein wahres Eldorado für Radfahrer ist. In der 130 000 Einwohner zählenden Kommune hat das „bicicletta“, das Fahrrad, einen sehr hohen Stellenwert. Dort werden fast 40 Prozent aller Wege mit dem Fahrrad zurückgelegt. „Traumhaft“ sei das, so Daehne.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden