merken

Fürs Amtsblatt fehlen Freiwillige

Das Medium des Rathauses soll wieder in die Briefkästen. Doch das gelingt noch zu wenig.

Von Verena Weiß

Die Stadt Tharandt sucht noch Freiwillige, die das Amtsblatt „Rund um den Tharandter Wald“ austragen wollen. Im Mai vorigen Jahres hatte der Stadtrat Tharandt zwar beschlossen, dass das Amtsblatt künftig nicht nur an ausgewählten Stellen kostenlos zur Mitnahme ausgelegt wird, sondern auch wieder in die Briefkästen der Einwohner gesteckt werden soll. Das aber nur mithilfe von Ehrenamtlichen. Und genau davon gibt es bisher noch zu wenige, wie die Stadtverwaltung mitteilt.

Die gesunde Drittelstunde

Impfen lassen? Neue Therapien? Was zahlen Kassen? Fragen rund um das Thema Gesundheit: hier gibt es Antworten. Redakteur Jens Fritzsche im Gespräch mit Experten.

Um weitere Freiwillige wirbt auch Barbara Hinz. Die Tharandterin sorgt selbst seit vier Jahren dafür, dass das Medium des Rathauses die Tharandter erreicht. Erst kürzlich habe sie wieder 100 Amtsblätter rund um die Cottaer Straße, Freiberger Straße und die Amtsgasse vereilt, erzählt sie. „Ich finde, das Amtsblatt gehört in jeden Briefkasten“, erklärt Barbara Hinz ihre Motivation und versichert: „Es macht keine große Mühe, die Amtsblätter zu verteilen.“ Anderthalb bis zwei Stunden im Monat würde Hinz für das Ehrenamt aufbringen. Zeit, die sie keinesfalls vergeudet sieht: „Dabei ist man an der frischen Luft, trifft freundliche Menschen und kommt hier und da ins Gespräch“, sagt sie. Viele Tharandter seien zudem dankbar dafür, dass das Medium im häuslichen Briefkasten landet. In dieser Sache, sagt sie, sollten sich alle unterstützen. Wer Interesse hat, das Medium der Stadtverwaltung ehrenamtlich in Tharandt und Ortsteilen auszutragen, kann sich im Rathaus, bei Frau Heber unter  035203 395118 melden.

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.