merken

Bautzen

Funklöcher hemmen den Zuzug aufs Land

Theresa Hellwig über den Ausbau des LTE-Netzes im Landkreis Bautzen

Theresa Hellwig kommentiert den Ausbau des LTE-Netzes.
Theresa Hellwig kommentiert den Ausbau des LTE-Netzes. © Steffen Unger

Es ist naheliegend: Für die Mobilfunkunternehmen lohnt es sich, in den Städten in ein gut ausgebautes Netz zu investieren. Hier leben die meisten Kunden, mit wenig Aufwand können die Netzbetreiber gleich sehr viele Leute auf einmal versorgen. Ein Blick auf die Netzabdeckungskarten zeigt, dass Funklöcher vor allem in den weniger stark besiedelten Gebieten bestehen. Je weniger Funklöcher es gibt – desto teurer also der Ausbau der noch bestehenden weißen Flecken für die Anbieter.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden