merken
PLUS Pirna

Der rätselhafte Funkmast

Er steht schon seit 1997 in Heidenau. Doch jetzt sieht er deutlich verbauter aus. Nur gewesen sein will es keiner.

Der Funkmast gibt Rätsel auf.
Der Funkmast gibt Rätsel auf. © Daniel Schäfer

Der Mast unweit der Gabelsbergerstraße direkt neben dem Lidl in Heidenau hat gerade den 23. Geburtstag seiner Beantragung begangen. Es ging 1997 alles recht schnell. Im Juli wurde der Mast genehmigt und noch im gleichen Jahr gebaut. Alles von der Telekom. Damals war das noch einfach zuzuordnen. Doch mit der Zeit hat sich auch die Vielfalt der Mobilfunkanbieter geändert. So gehört der Mast jetzt der Telekom-Tochter DFMG. Telekom betreibt ihn und Vodafone sowie Telefonica O2 nutzen ihn mit. Und das macht es kompliziert. Jeder verweist immer wieder an den anderen.

Dass der Mast über die Jahre aufgerüstet wurde, sieht jeder. Nur gewesen sein will es keiner der drei, die ihn sich teilen bzw. nutzen. Immerhin, Wartung und Austausch von einzelnen Antennen am bestehenden Mast müssen weder beantragt noch genehmigt werden, sagt das Landratsamt. Ob bislang tatsächlich nur ausgetauscht wurde? Viele vermuten, hier ist eine neue Generation von Mobilfunktechnik installiert worden. Egal was, irgendjemand sollte schon wissen, was da in seinem Auftrag gemacht wurde.

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Umrüstung erst noch vorgesehen

Die letzte Genehmigung für Arbeiten an der Station hat Telefonica im April vergangenen Jahres eingeholt. Laut Vodafone beantragte Telefonica damals, in seinem Netz die  mobile Breitbandtechnologie LTE an dieser Station nachzurüsten (LTE 800, LTE 1800 und LTE 2100). Ob und wann diese Arbeiten bereits ausgeführt wurden, könne natürlich nur Telefonica sagen. Doch deren Sprecher kommt bei seinen Forschungen auch nicht weiter. Aktuell seien auch in den vergangenen Wochen keine Arbeiten erfolgt. Und dass ein voriges Jahr genehmigter Antrag erst jetzt realisiert wurde, scheint unwahrscheinlich. Zudem soll die Umrüstung laut Telefonica auch erst noch erfolgen. Sie  sei auch eingeplant, habe aber definitiv noch nicht begonnen.

Was aber nun wirklich schon am Mast von wem warum gemacht wurde? Rätsel über Rätsel ...

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen 

Mehr zum Thema Pirna