SZ + Dynamo
Merken

Dynamos Husbauer: "So kann die Liga nicht starten"

Der Tscheche ist wie das komplette Team in Quarantäne. Das macht ihn stutzig, weil etwas anderes vereinbart war, sagt er. Seine Kritik ist deutlich.

Von Sven Geisler
 5 Min.
Teilen
Folgen
Josef Husbauer sollte Dynamo im Kampf um den Klassenerhalt verstärken. Doch jetzt macht sich der Tscheche Gedanken, ob die Saison tatsächlich mit Geisterspielen zu Ende gebracht werden kann.
Josef Husbauer sollte Dynamo im Kampf um den Klassenerhalt verstärken. Doch jetzt macht sich der Tscheche Gedanken, ob die Saison tatsächlich mit Geisterspielen zu Ende gebracht werden kann. ©  dpa/Robert Michael

Dresden. Wenn am Wochenende die Saison in den Fußball-Bundesligen fortgesetzt wird, sind auch Profis aus Tschechien wieder am Ball. "Natürlich bin ich sehr froh darüber", sagt Marek Suchy vom FC Augsburg - und er meint: "Nicht nur ich, sondern alle Spieler und Vereine sind glücklich, dass die Regierung in Berlin grünes Licht gegeben hat." In einem auf der Internetseite von Radio Prague international veröffentlichtem Beitrag geht es allerdings nicht nur um die Glücklichen, der Autor hat auch jene gefragt, die vom Pech verfolgt sind und beim Re-Start nach der Corona-Zwangspause zusehen müssen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dynamo